Hermeskim Materialtransport: Sie möchten Verspätungen sowie erhöhte menschliche und betriebliche Aufwände ein für alle Mal aus Ihrem Betriebsalltag verbannen? Durch den Einsatz unseres IT-Moduls „ Materialtransport “, können Sie genau das erreichen.

Materialtransporte werden meist durch Zuruf koordiniert, was Abstimmungen zwischen Funktionsbereich, Station, Lager und Transportpersonal erfordert. Eine Vielzahl an Materialtransporten werden nicht als Transporte angelegt und erscheinen deshalb nicht im System. Das hat bei einer zentralen Organisation aller Transporte zur Folge, dass Transportmitarbeiter durch Materialtransporte ausgelastet sind und keine Patiententransporte übernehmen können.

Die Folgen sind unter anderem unzählige Telefonate und Zurufe, die im Alltag gerne mal untergehen, Verzögerungen aufgrund von Informations- und Kommunikationsdefiziten, „Leerwege“ durch fehlende Abstimmung und Fachpflegepersonal, das Transporte übernimmt, da kein Transportpersonal greifbar ist. Dies führt dauerhaft zu Stress unter Kollegen und allgemeiner Unzufriedenheit aufgrund unnötiger Wartezeiten.

DIE LÖSUNG: Automatisierte Transporte

In der Transportübersicht wird eindeutig dokumentiert, welches Material zu welchem Zeitpunkt wohin transportiert wurde. Dies kann auch im Nachhinein lückenlos nachvollzogen werden. Die einzelnen Parameter seines Auftrags sieht der Transportmitarbeiter in den Auftragsdetails übersichtlich angeordnet. Außerdem werden ihm seine abgeschlossenen Aufträge des aktuellen Tages dort angezeigt.

DOKUMENTATIONVERFOLGUNG

Unser Zusatzmodul erweitert hermeskim Victory um den automatisierten Materialtransport Ihres Betriebs und spart somit weitere Kosten und Zeit. Das System sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter effizient, einfach und zielgerichtet arbeiten können. Mit der Erweiterung des Materialtransportmoduls stellen Sie sicher, dass Materialtransporte ebenso effizient und sicher gesteuert werden, wie die Transporte Ihrer Patienten. Das Modul weist die gleichen Funktionsbereiche, wie das Modul des Patiententransports auf.

Die Transportübersicht bietet allen involvierten Personen eine Übersicht über den aktuellen Auftragsstatus. Die Anzeige informiert über die Auftraggeber, die Zielstation, das Material und weitere Infos, die in individuell konfigurierbaren Spalten angezeigt werden können. Die Priorisierung der Materialtransporte kann nachrangig zu den Patiententransporten hinterlegt werden. Die Optimierung der Materialtransportaufträge erfolgt durch die Automatik. Wichtige Kennzahlen werden in der Übersicht visualisiert und dienen dadurch der Früherkennung kritischer Abläufe. Durch die Hervorhebung von Verspätungen in Minuten mit der Farbe rot, fallen verspätete Transporte sofort auf. Ebenfalls wird der Status des Transports hervorgehoben und der Fortschritt des Auftragsstatus angezeigt. Im Liveticker werden die wichtigsten Kennzahlen in Echtzeit dargestellt. Zudem gibt es weitere, individuell konfigurierbare Felder sowie die
Anzeige der Infektiösität.

Zusätzlicher Nutzen des Moduls: Die aus den Aufzeichnungen gezogenen Bewegungsdaten sowie die Anzahl der durchgeführten Materialaufträge können zur strategischen und
wirtschaftlichen Planung, sowie zur Optimierung der Prozesse in Ihrer Einrichtung genutzt werden.

In unserer Software können sowohl Serienmaterialtransporte angelegt werden, als auch automatische Materialrücktransporte veranlasst werden. Dadurch wird der Ablauf automatisiert und Materialien gelangen wieder an ihren Ursprungsort zurück.
Lesen Sie mehr über unsere Produkte auf unserer Website unter:
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.