HERMESKIM SIGNAL

Regelst Du schon oder steuerst Du noch?

Die Logistik ist die wichtigste unterstützende Disziplin eines Krankenhauses. Das beginnt beim Patiententransport. Ist der Patient nicht zur vereinbarten Zeit im OP, bei der Untersuchung oder Therapie,  kommt es automatisch zu Verzögerungen im Behandlungsablauf des Patienten. Ähnlich ist es bei den zuliefernden Bereichen. Die müssen ihre Güter ins Krankenhaus auf die entsprechenden Stationen und in die Bereiche bringen. Und wenn die Waren nicht rechtzeitig ankommen, hat das nicht nur große Verzögerungen in den Abläufen, sondern auch Effizienzverluste des Krankenhauses zur Folge. Operationen können nicht stattfinden und müssen verschoben werden. Darunter leiden letztendlich die Patienten, die nicht zeitnah behandelt werden können. Weitere Bereiche sind die Bettenaufbereitung und die Speisenversorgung mit vergleichbaren Herausforderungen. Mit Hermeskim Signal können diese Probleme lösen!

 

Mit dem Einsatz von Steuerungssoftwaresystem können die Krankenhäuser erste Erfolge erzielen. Doch auch hier sind der Steuerung Grenzen gesetzt. Das Problem liegt in der Fülle von Störeinflüssen. Das können ganz banale technische Störungen sein. Oft liegt die Diskrepanz in der fehlenden Bereitstellung von Ressourcen wenn die Logistikanforderungen steigen. Da genügen ein paar Krankenstände. Es entstehen Verspätungswellen die sich über den ganzen Tag schieben.

Wie können wir das Problem mit Hermeskim Signal lösen?

Die Magie liegt im Übergang von der Steuerung zur Logistikregelung. Bei der Regelung werden die potentiellen Störeinflüsse mitberücksichtigt und in den Abläufen integriert. Damit sichern Sie Ihre kritischen Kennzahlen wie die Pünktlichkeit auch in Stresssituationen wenn es augenscheinlich zu wenig Mitarbeiter oder zu viele Aufträge gibt. Dazu müssen Sie die Abläufe ein klein wenig ändern und die passende „Regelungssoftware“ dazu einsetzen. Dann können Sie rechtzeitig die Verspätungswelle erkennen und die richtigen Maßnahmen ergreifen. Dabei kann schon das rechtzeitige Verlegen von Aufträgen in auftragsschwächere Zeiten genügen. Dabei ist das Timing entscheidend. Wie Sie das praktisch im Krankenhaus einsetzen und nutzen können, zeigt Ihnen das Modul Signal der hermeskim Lösung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.